Plaça de la Creu

“En Pavana d’Ariany l’han mort dins un carretó. Quina desgràcia, Senyor, que hi hagué dins Sant Joan!”

Orte Info

Urheber Rafel Ginard
Arbeit Gloses populars “Glosada den Pavana” Cançoner popular de Mallorca, IV, P.
Route

Orte Beschreibung

„Herr Pavana aus Ariany
wurde in einem Karren getötet.
Welch‘ Unglück, oh Herr,
dass es in Sant Juan geschah.
Der Richter wollte den Schuldigen
unbedingt in Sant Juan finden,
und jetzt heißt es,
dass es jemand aus seinem Dorf war.
Herr Pavana aus Ariany
wurde von seinem Cousin getötet,
und auf einen Saubohnenacker / in Gossauba geworfen,
denn er meinte, dort würden sie ihn nicht finden.
Der Besitzer Herr Miquel tröstete
seinen Patensohn Miquel:
-Bete für ihn, jetzt da
dein Vater begraben ist.
-Auf Consolació
ist mein Vater begraben.
Welch‘ überflüssiges Leid
für mich und meine Mutter
und meinen ältesten Bruder.
Auf Consolació
ist mein Vater begraben.
Wenn er euch beleidigt hat,
bitten wir in seinem Namen um Vergebung.
Der zweite Sohn von Herrn Pavana
stieg von der Schubkarre herunter,
um das Blut zu küssen, das sein / Vater vergossen hatte.“

Ús de cookies

Aquest lloc web utilitza cookies perquè vostè tingui la millor experiència d'usuari. Si continua navegant està donant el seu consentiment per a l'acceptació de les esmentades cookies i l'acceptació de la nostra política de cookies, punxi l'enllaç per a major informació. ACEPTAR

Aviso de cookies